Tägliche Entwicklungsziele sind

  • Die Selbstwahrnehmung und ein positives Selbstkonzept
  • Das Erleben von Selbständigkeit und eigenem Können
  • Das Spüren von 'Ich-Kompetenzen' und Autonomie
  • Das Erleben und der Aufbau von eigener Stärke und Selbstvertrauen
  • Das Erleben und Erkennen eigener und anderer Grenzen
  • Das Erleben von Zuverlässigkeit, Sicherheit und Geborgenheit
  • Der Erwerb von passiver und aktiver Sprachkompetenz
  • Der Erwerb altersspezifischer kognitiver Kompetenzen
  • Der Erwerb von motorischen Kompetenzen
  • Der Erwerb sozialer Kompetenzen
  • Die eigene Kreativität entdecken

So erreichen wir unsere Ziele:

  • Die empathische Wahrnehmung und Erfüllung der kindlichen Bedürfnisse
  • Die vertraute und liebevolle Betreuung durch bekannte Bezugspersonen
  • Der Aufbau eines sicheren Bindungsverhaltens
  • Die aktive verbale und nonverbale Kommunikation mit dem Kind in allen Bereichen
  • Das Gewähren von altersgerechten Handlungsspielräumen sowie das gleichzeitige Schaffen von Sicherheit und Orientierung durch Grenzen und Regeln
  • Altersspezifische Bildungs- und Förderprojekte in allen Entwicklungsbereichen
  • Die Vermittlung von Werten und Normen
  • Das Erlernen adäquater Kommunikations- und Handlungsmuster
  • Das angemessene Verbalisieren und Einfordern von eigenen Bedürfnissen 
  • Das frühzeitige Verbalisieren von Emotionen
  • Eine gezielte Beobachtung der Entwicklung des Kindes
  • Die bedürfnisorientierte Bildung und Förderung der Kinder.
  • Regelmäßige Entwicklungsgespräche mit den Eltern.